Oranges Internet [Update]

In einer Jugendherberge in Zürich ein freies WLAN gefunden. Schnell herausgestellt, dass ein „Captive“ des Internetproviders Orange dahinter steckt. Kostenpflichtig natürlich. Aber dann entdeckte ich den Button „free IPv6“ und der Inhalt der Seite dahinter verkündete die Zukunft des Internets und um eben dies vorranzutreiben freie IPv6 Benutzung. Abenteuerlich, unsere Webseiten sind damit zwar erreichbar, […]

Von Infoten und Mathemagiern in Fahrstühlen: Lachen verboten

(Oder auch: Die Lachübung) 2010. Man trifft sich ja praktischerweise immer wieder schon im Fahrstuhl und fährt dann gemeinsam durchs Gebäude. Fahrstühle als technische Errungenschaft betrachtet scheinen doch manche Individuen sehr zu verwirren: Sie stieg ein, wollte wohl in die 6. Ebene fahren und begann mehrfach und unter staunender Beobachtung unsererseits anstatt die großen üblichen […]

Invertieren im Alltag

Kennt ihr das mit dem schlechten Gedächtnis für Namen? Und dann gibt es auch noch Straßen, die Namen enthalten. Diese Heinz-Leibniz-Straße? Ne, Friedrich-Leibniz? Ne. Ich glaube Leibniz kommt garnicht darin vor. Dann halt Ohne-Leibniz-Straße. So heißt sie bei uns bis heute. In dem von uns am meisten genutzten Uni-Gebäude gibt es in nahezu jeder Ebene […]

Von Infoten und Mathemagiern in Fahrstühlen: Die Party

2009. Je seltsamer ein Ort ist, desto spannender und reizvoller wird es dort eine Party zu machen. So gründeten wir mit einer Hand voll Leuten einen Weihnachtsfeier-Abkömmling im großen Fahrstuhl des Gebäudes. Wir setzten uns mit Bier und Glühwein im Schneidersitz hinein und fuhren munter rauf und runter. Für Notfälle ist in diesen Fahrstühlen ein […]

Texfail 1

Hier kommt Nr. 1: Hi Mr. Square, hier ein TexFail, bei dem mehrfach umständlich mit \texttt operiert wurde, um \pmod{n} nachzuahmen.. \begin{align*} m^{kgv(\phi(a),\phi(b))}\equiv 1(mod\texttt{ }n)\\ n:=100,a:=25\\ \curvearrowright b=4,\phi(a)=20,\phi(b)=2\\ \curvearrowright m^{20}\equiv 1(mod\texttt{ }n)\\ 3^{3^3}=3^27\equiv 3^7(mod\texttt{ }n)\equiv 87(mod\texttt{ }n)\\ 3^87\equiv 3^7(mod\texttt{ }n)\equiv 87(mod\texttt{ }n)\\ \Rightarrow 3\uparrow ^33\equiv 3^7(mod\texttt{ }n)\equiv 87(mod\texttt{ }n) \end{align*} Bah. Sieht dann aber doch […]

Aufruf zu Texfail Einsendungen. Helft mit!

Nach ein paar Anfragen starte ich folgenden Aufruf: Ich sammle Tex-Code bei dem jemand richtig gefailt hat. Code, der hätte wesentlich einfacher sein können, oder der einfach nur sinnlos, lustig oder peinlich ist. Einfach Codeausschnitt anonymisiert per E-Mail an: msquare@notrademark.de Die Ergebnisse gibts kurz darauf.