Weihnachten naht!

Gestern aß ich am See bei Lagerfeuer die ersten Lebkuchen – und soeben wurde hier eine bunte Lichterkette in Betrieb genommen. Auf Facebook habe ich von einer „Weihnachtsfeier am 6. Oktober“ gelesen.

Wie bereitet ihr euch auf das vor, was kommen muss? Wie sieht es aus mit dem Congress – und was macht ihr eigentlich an Silvester?

Dänisch

Wie die Wenigsten wissen verfüge ich über rudimentäre Holländisch Niederländisch Kenntnisse. Diese habe ich in Dänemark erlangt.

Nun lerne ich gerade grundlegend wichtige dänische Begriffe hier in Deutschland.

Als da wäre: Achskonfiguration (Achsen bei LKWs)

Heißt auf Dänisch dann „Akselkonfiguration“. Süss oder? Und wie haben Sie Ihre Akseln konfiguriert? Ob AXE bei denen AKSE heißt?

Business Smalltalk

Aus meinem heutigen Mailverkehr:

Kunde: „.. da isser, sagste bitte check, wenn check?“

Ich: „Check, da check!“

Kunde: „danke, da check.“

Klar soweit?

Auf einen Tschunk im Milliways?

In letzter Zeit gab es gleich zwei Neuerungen, von denen ich gerne berichten möchte:

Unsere WG heißt seit gestern abend Milliways und horcht unter der Domain mw.vc. Dafür hat sie natürlich gleich ein neues Logo bekommen.

Der Name stammt aus der Reihe „Per Anhalter durch die Galaxis“. Dort ist das Restaurant am Ende des Universums so benannt. Gäste können dort die letzten Sekunden des Universums in einer Show erleben. Gleichzeitig hieß auch die Bar-/Sofa-Location auf dem Chaos Communication Camp 2011 so.

Alles in allem verkörpert der Name daher für mich ein gemütliches, buntes, neues und aufregendes Erlebnis. Und das sieht so aus:

Außerdem ist mir auf dem besagten Camp ein Cocktail mit Club Mate das erste Mal begegnet. Er heißt Tschunk und hat direkt mal von uns eine Homepage bekommen. In einer tollen Fotosession haben wir welche gemixt, abgelichtet und dann auch noch getrunken. Und das sieht dann so aus:

In der Weihnachtsbäckerei

Matzi war am Telefon, als ich durch den Real schlenderte. Wir hatten schon diverse Paletten mit Lebkuchen entdeckt. Man nenne das mittlerweile „Herbstgeback“ bekam ich zu hören.

Nur Christstollen fehlten noch im Programm. Vielleicht ein Beweis für die Trennung von Herbst- und Weihnachtsgebäck?

Falsch, Christstollen standen 50m weiter, woraufhin ich dem inzwischen etwas irritierten Matzi

Jaaaaa! Es gibt Christstollen!

ins Telefon brüllte.

Also, wie siehts bei Euch aus? Habt ihr schon Weihnachtsstimmung? Schon einen Christstollen gekauft?